Engineering vom Sofa aus

Auf der AEE 2019 feiert das innovative Konzept „Sofa-Kollaboration“ Premiere und zeigt den smarten Einsatz von VR/AR- Technologien für die zeit- und ressourcensparende „vor-Ort“ Projektdurchsprache in Automotive Engineering-Projekten.

Die gemütliche Seite der Industrie 4.0

In Zeiten von virtuellen Realitäten und Abbildern ganzer Fabriklandschaften ist Arbeiten unabhängig von einem festen Ort und gleichzeitig unabhängig von festen Arbeitszeiten und Zeitzonen geworden.

Das Konzept, mit dem wir auf der diesjährigen AEE als Anwärter für den diesjährigen Innovation Award ins Rennen gehen, schwimmt nicht nur auf der „New Work-Welle“, sondern rudert den Trend an die Spitze: „Vernetztes Arbeiten in Automotive Engineering-Projekten“ – vom Sofa aus.

Work-Life-Balance und trotzdem effizient

Nachhaltig, effizient, couch-affin: Unter dem Motto findet der Vortrag von unserem Fachexperten für Planungsmethodik  Dr. Frank Breitenbach statt. Was sonderbar klingt, ist die Krönung der horizontalen Vernetzung mit der Fabrik, die ihre erste Nervenzelle am heimischen Sofa bildet.

Engineering vom Sofa aus

 

Dieses wegweisende Konzept für das Produktionsengineering kombiniert VR- und AR-Kollaboration und kann von der Planung bis zur Instandhaltung angewendet werden. Durch fotorealistische 3D-Scans wird dabei die Arbeitsumgebung in die Realität integriert. In Echtzeit kann über die Kopplung der realen Steuerungstechnik mit dem Digitalen Zwilling mit der Zelle interagiert werden. Das schont Nerven und Geld z. B. aufgrund eingesparter Termine vor Ort.

 

Community statt Einzelkämpfer

Die Vorteile des kollaborativen Arbeitens liegen auf der Hand: durch die Einbindung bestimmter Mitarbeiter oder des ganzen Teams können die individuellen Stärken besser zusammengeführt und Schwächen gleichzeitig ausbalanciert werden. Jeder kann etwas beitragen.

Klicken Sie auf das Bild und entdecken Sie die VR-/ AR-Kollaboration Kollaboratives Arbeiten in Engineering Projekten

Mit VR/AR-Anwendungen können die Arbeiten zeitgleich oder zeitversetzt und in Gemeinschaft stattfinden. Die neue Arbeitswelt wird virtuell, EDAG PS hat Lösungen. Nur den Weg zur Kaffeemaschine können wir leider noch nicht ersetzen.

Überzeugen Sie sich selbst!

Unter nachfolgendem Link laden wir Sie herzlich zur Automotive Engineering Expo 2019 vom 4.-5. Juni nach Nürnberg ein und stellen Ihnen ein kostenloses Ticket zur Verfügung:

Kostenloses Ticket sichern!