Digital – vernetzt – innovativ: Diesen Anforderungen müssen zukunftsfähige Logistiklösungen gerecht werden

Die Fachmesse LogiMAT 2018 brach sämtliche Rekorde und bot die ideale Plattform, um im Kreise von Fachexperten die Trends und Herausforderungen der Intralogistikbranche zu diskutieren.

Autorin: Annkatrin Benz

Vom 13.-15. März 2018 öffnete die Messe Stuttgart ihre Pforten und begrüßte bereits zum 16. Mal ihre Gäste aus der ganzen Welt für die diesjährige LogiMAT. Die internationale Fachmesse für Intralogistik-Lösungen und Prozessmanagement konnte auch dieses Jahr wieder ein markantes Wachstum an Besuchern, Ausstellern und Ausstellungsfläche verzeichnen und sich damit erneut als bedeutender Treffpunkt für Fachexperten aus der ganzen Welt etablieren. 55.300 Fachbesucher und 1564 Aussteller wurden am Ende gezählt und einer der Aussteller, die zu dieser Entwicklung ihren Teil beitrugen, waren die Experten der EDAG Production Solutions.

Auf unserem Messestand konnten sich Interessenten darüber informieren, wie Unternehmen unter zielgerichteter Anwendung von Ablaufsimulation, Simultaneous Engineering und virtueller Inbetriebnahme mit engen Zeitplänen Logistiklösungen auf höchstem Niveau realisieren können und sich aus dem großen Logistikangebot von EDAG PS beraten lassen.

BRING YOUR PRODUCT - PICK YOUR SERVICE

Unser Kollege Dr. Frank Breitenbach, Senior Fachexperte Planungsmethodik, war einer der Kollegen, der sich den Fragen der Besucher stellte: "Ich finde solche Messen sehr spannend, weil man nie weiß, wer als Messestand-Besucher auf unseren Stand kommt. Vom Manager bis zum Lagerleiter, aber auch Berufsschüler und Studenten waren dieses Jahr wieder dabei, mit denen wir viele interessante Gespräche führen durften. Noch spannender ist aber die Branchenvielfalt, da die LogiMAT weniger die Automobilindustrie adressiert, sondern auch die Allgemeine Industrie".

Dieses Leitthema wurde auch durch die Botschaft auf der Grafikwand auf dem EDAG PS Messestand transportiert, denn durch die jahrelange Erfahrung der Engineering-Experten ist es ihnen möglich, unabhängig vom Produkt die Produktion des Kunden durchgängig zu planen, zu entwickeln und zu optimieren.
LogiMAT 2018 - Interessiertes Fachpublikum informiert sich zu Intralogistiklösungen

DURCHGÄNGIGE FABRIKPLANUNG MIT EINEM ANSPRECHPARTNER

"Was uns als EDAG PS von den anderen Anbietern unterscheidet, ist die Durchgängigkeit, mit der wir unsere Kunden bei allen Schritten ihrer Fabrikplanung begleiten. Wenn der Kunde es wünscht, unterstützen wir ihn sowohl bei der Konzept- als auch der Detailplanung. Auch die Realisierungsbegleitung liegt bei uns in einer Hand", so unser Geschäftsführer Dirk Keller, der es sich nicht entgehen ließ, sich ein eigenes Bild von der Fachmesse zu machen. "Zugleich gilt dieser Ansatz der Durchgängigkeit und Ausrichtung der Supply Chain auf die Wertschöpfung auch für die Planung der Material- und Informationsflüsse", führte Keller weiter aus.

DIGITAL  - VERNETZT - INNOVATIV

Das Leitthema der Messe spiegelte dabei die Ansätze der EDAG PS wieder. Die Einbindung modernster Technologien, beispielsweise im Themenkomplex der Digitalen Fabrik, sind dabei ein Schlüsselfaktor, der die Zukunftsfähigkeit auf dem Weg zur Fabrik der Zukunft sicher stellt.

 

Wie können wir Sie auf dem Weg zu Ihrer Fabrik der Zukunft unterstützen? Sprechen Sie uns an und diskutieren Sie mit uns Ihren individuellen Bedarf und Ihre Herausforderungen. Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme.

 

DÜRFEN ES WEITERE IMPRESSIONEN VON DER MESSE LOGIMAT SEIN?

Während der Messetage haben wir auf verschiedenen sozialen Netzwerken Live-Einblicke von der Messe gepostet.

Schauen Sie auf unseren Social Media - Kanälen vorbei: LinkedIN II XING II Facebook II Twitter II Instagram